Jessica Staring

Jessica Staring ist aufgrund ihres Fachtherapeuten und weiteren Fortbildungen spezialisiert auf den Bereich neurologische Störungen. Hier therapiert sie schwerpunktmäßig neurologisch bedingte Sprech-, Sprach- und Schluckstörungen.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Therapie neurodegenerativer Krankheitsbilder, sowie Dysphagietherapie nach Tumoren im Mund, Hals und Rachen und des Trachealkanülenmanagements.

Zusätzlich therapiert sie kindliche Sprachstörungen im Bereich der Artikulationstherapie, myofunktionellen Therapie oder bei Sprachentwicklungsstörungen.

Besondere Behandlungsschwerpunkte:
  • neurologische Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen
  • Dysphagien
  • Trachealkanülenmanagement
  • Laryngektomiepatienten

staatlich anerkannte Logopädin
Fachtherapeutin für neurologische Störungen an der Düsseldorfer Akademie

Fortbildungen:
2021
  • interne Fortbildung Sprachförderung nach Dr. Zvi Penner
  • Sprachförderung/ -therapie nach Dr. Zvi Penner: „Wortschatz Präpositionen“ und „Genus“, Dr. Sandra Lens
2019
  • Grundlagen der Beatmung für sprachtherapeutisch Tätige, Stephan Mayer (Atmungstherapeut DGP)
  • Therapeutisches Trachealkanülenmanagement Intensivkurs, Norbert Niers
2016
  • Fachtherapeutin für neurologische Störungen an der Düsseldorfer Akademie
2013
  • Diagnostik und Therapie von Dysphagie in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis, Norbert Niers
2011
  • Trierer Stimmprothesenkurs und Therapie bei Laryngektomie, Uniklinikum Trier (div. Internationale Dozenten)
  • Gebärdensprachkurs, DGS Duisburg
Werdegang:

Seit Januar 2021: Angestellte in der Praxis Logopädie im Team als staatlich anerkannte Logopädin

Seit Mai 2016: Fachtherapeutin für neurologische Störungen (DA)

Seit September 2012: Staatlich anerkannte Logopädin in Deutschland

2009-2012: Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Döpfer Schule Köln

2009: Fachabitur im Bereich Erziehung und Soziales am Sophie-Scholl-Berufskolleg in Duisburg