Logopädie & Ergotherapie im Team

 

Therapie mit Kompetenz, Kreativität und Herz.

 

Logopädie Moers

Logopädie

Ergotherapie in Moers

​Ergotherapie

Neurofeedback

Neurofeedback

Taping

Taping

Jeder kennt sie- die bunten Streifen. Auch wir setzen sie in der Ergotherapie und Logopädie ergänzend ein. Sie können die Spannung im Muskel auf- oder abbauen und verstärken die körpereigenen Heilungskräfte.

LRS Moers

LRS Therapie

Ausgebildete LRS/ Dyslexietherapeuten bieten in unsere Praxis Therapien in diesem Bereich an. Wir nutzen die Stärken Ihres Kindes, machen ihm Mut und fördern es ganz individuell. Wir beraten Sie gerne persönlich.

Schulungen rund um die Sprachentwicklung

Schulungen

Durch unsere langjährigen Therapieerfahrungen und den Austausch mit anderen Fachgruppen, haben sich immer mehr spannende Schulungsangebote entwickelt.

Osteopathie in der Ergotherapie & Logopaedie

Osteopathie in der Logopädie

Osteopathische Techniken können die klassische logopädische Therapie in vielen Bereichen unterstützen. Überall dort, wo muskuläre Verspannungen die Stimme, das Sprechen, die Atmung oder das Schlucken erschweren, können diese Techniken Verspannungen lösen.

Stimmcoaching

Stimmcoaching

Die Stimme ist Ausdruck unserer Persönlichkeit. Im Stimmcoaching perfektionieren wir Ihre individuelle und ausdrucksstarke Stimme. Lernen Sie Ihre Stimme noch einmal neu kennen.

Gesangscoaching Moers

Gesangscoaching

​Als Sänger ist man auf eine belastbare, tragfähige und ausdrucksstarke Stimme angewiesen. Wir können sie bei der Entfaltung unterstützen. Freuen Sie sich auf neue stimmliche Entwicklungsimpulse.

Logopädie & Ergotherapie in Moers

Was geschieht in der logopädischen und ergotherapeutischen Behandlung?

Untersuchung: Abhängig von dem Störungsbild des Patienten erfolgt zunächst ein Erstgespräch und eine ausführliche Befunderhebung. Nach der sorgfältigen Auswertung der Ergebnisse werden die Therapiebereiche und Therapieziele festgelegt. 

Therapie: Jede Therapie beinhaltet neben individuell zusammengestellten Übungen auch Gespräche über den Therapieverlauf sowie die Anleitung zum selbstständigen Üben im Alltag. Bei den Übungen wird ein hoher Bezug zum Alltag hergestellt, um rasche Fortschritte erzielen zu können. Kindern werden die Inhalte spielerisch vermittelt und die Eltern werden aktiv in die Therapie mit einbezogen.

Beratung: Die Zusammenarbeit und der fachliche Austausch mit z.B. Ärzten, Therapeuten, Psychologen, Familientherapeuten, Heilpädagogen, ErzieherInnen und Lehrern ist ebenfalls ein sehr wichtiger und notwendiger Bestandteil der Therapie. Selbstverständlich tauschen sich die Therapeutin innerhalb unsere Praxis in regelmäßigen Teamsitzungen aus, um die Therapieinhalte ganz individuell abzustimmen. Natürlich erfolgt dieser Austausch nur nach einer entsprechende Genehmigung und Rücksprache mit Ihnen.

Hand in Hand arbeiten- interdisziplinäre Zusammenarbeit: Die Zusammenarbeit und der fachliche Austausch mit z.B. Ärzten, Therapeuten, Psychologen, Familientherapeuten, Heilpädagogen, ErzieherInnen und Lehrern ist ebenfalls ein sehr wichtiger und notwendiger Bestandteil der Therapie. Selbstverständlich tauschen sich die Therapeutin innerhalb unsere Praxis in regelmäßigen Teamsitzungen aus, um die Therapieinhalte ganz individuell abzustimmen. Natürlich erfolgt dieser Austausch nur nach einer entsprechende Genehmigung und Rücksprache mit Ihnen.

Weitere wichtige Informationen...

Therapiebeginn: Damit eine Behandlung begonnen werden kann, ist die Ausstellung einer logopädischen bzw. ergotherapeutischen Verordnung durch eine entsprechende medizinische Fachrichtung erforderlich (z.B. Kinderarzt, Hausarzt, Neurologe, HNO-Arzt).

Hausbesuche: Bei Transport- oder Bewegungsunfähigkeit machen wir gerne Hausbesuche! Dieser muss dann vom behandelnden Arzt verordnet werden.

Therapieintervalle: Die Therapie erfolgt je nach Verordnung des Arztes und in Abhängigkeit von dem Störungsbid ein bis dreimal pro Woche 30- 60 min.

Weitere Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!